GBW-Bayreuth

Sie sind hier: >Startseite > Über uns > Grundgedanke

 

Wer sind wir  ? 

Historie

Die GBW Gemeinnützige Bayreuther Wohnungsbaugenossenschaft eG wurde am 29.03.1934,
unter Initiative des damaligen Oberbürgermeisters der Stadt Bayreuth, gegründet. Unter Mitwirkung von
Vertretern des Bauhauptgewerkes wurde die Gründungsversammlung abgehalten. Dabei war die
Schwierigkeit, das nicht mehr als 49% Firmen an der GBW beteiligt waren, damit die Gemeinnützigkeit
anerkannt wurde. Es wurde zügig eine ausreichende Mitgliederanzahl außerhalb des Baugewerbes
gefunden.

Das Gründungsziel war, die unmittelbare Aufbringung der Mittel für den Bau von zunächst
100 Wohnungen für wirtschaftlich weniger gut gestellte Personen. Inzwischen verwaltet die GBW
ausschließlich in der Stadt Bayreuth ca. 1600 Wohnungen.

Heute

Die GBW zählt heute mit über 75 Jahren zu einer der  traditionsreichen Wohnungsbaugenossenschaften
in der Region. Die Geschäftstätigkeit umfasst  die Verwaltung von eigenen Mietwohnungen in Bayreuth 
sowie die Hausverwaltung für private Dritte und die Verwaltung von Eigentümergemeinschaften (WEG-
Verwaltung). Daneben werden technische Dienstleistungen für private und öffentlich rechtliche
Institutionen erbracht.

 
Baugenossenschaft - Was ist das eigentlich ? .

Eine Baugenossenschaft ist eine im Genossenschaftsregister eingetragene, nachhaltige Unternehmens-
form zur Schaffung von gutem und sicherem Wohnraum. Sie baut, finanziert und verwaltet Wohnungen
für ihre Mitglieder. Die Hauptaufgabe besteht darin, die Mitglieder zu fördern, durch die Bereitstellung
von bezahlbaren Wohnraum (Leistungsbeziehung). D.h., nicht die Rendite steht im Vordergrund des
wirtschaftlichen Handelns, sondern die langfristige Zufriedenheit der Mitglieder.

Daneben wird das Leistungsangebot um die Immobilie immer den aktuellen Entwicklungen angepasst (z.B.
Bereitstellung von Serviceleistungen im Bereich der Hausreinigung, Barrierearmut bei Modernisierungen,
Unterstützung bei sozialen und monetären Fragen etc.).

Genossenschaftliches Wohnen ist der Dritte Weg zwischen Miete und Wohneigentum.

Wesentliches Merkmal ist die demokratische Struktur auf der Grundlage von Selbstverantwortung
(Selbstorganschaft) und Nachhaltigkeit
.

nach oben

 

EGjahr12_nachhaltig